Damwildsteaks mit Heidelbeersauce
  countercountercountercounter [ Zum Index ]
für 4 Personen
 
Zutaten:
4 Hirschsteaks (à 250 g)
1 Tasse Olivenöl
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 TL Majoran
1 TL Thymian
1 TL Rosmarin
einige Tropfen Pfeffer- und Wortestersauce
1-2 EL Butter oder Margarine
100 g Heidelbeeren
1/2 l geb. Wildsauce
1 Becher Sahne
einige Tropfen Zitronensaft
1 Prise Zucker
Butterschmalz zum Braten

Zubereitung:
Die küchenfertigen Hirschsteaks unter fließendem Wasser waschen und trockentupfen. Mit Pfeffer aus der Mühle kräftig würzen und in eine Schüssel legen.
Das Olivenöl mit dem mit Salz zerriebenen Knoblauchzehen, dem Majoran, dem Thymian und dem Rosmarin verrühren. Die Marinade mit einigen Tropfen Pfeffersauce und Wortestersauce abrunden.
Das Ganze gleichmäßig auf den Steaks verteilen und im Kühlschrank mindestens acht Stunden marinieren lassen.
Die Butter oder Margarine in einer Pfanne erhitzen. Die gewaschenen, verlesenen Heidelbeeren darin anschwitzen. Mit der Sauce auffüllen und zum Kochen bringen. Die Sauce mit Sahne verfeinern. Mit Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Hirschsteaks darin durchbraten. Die Hirschsteaks anrichten, mit der Heidelbeersauce überziehen, ausgarnieren und servieren.

 
 
 
  [ Beilagenrezepte ]