Damhirschgulasch mit Nüssen
  countercountercountercounter [ Zum Index ]
für 4 Personen
 
Zutaten:
800g  Damhirschgulasch
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 EL Majoran
1 TL Thymian
1 Zwiebel
1 Bund Suppengrün
1-2 EL Butterschmalz
2-3 EL Tomatenmark
1/4 l Rotwein
1/2 l Gemüsebrühe
1 Becher Sahne
Speisestärke zum Binden
je 25 g Haselnüsse, Cashewkerne, Walnusshälften und Maronen

Zubereitung:
Das Gulasch waschen, trockentupfen und mit Salz, Pfeffer, Majoran und Thymian einreiben. Die Zwiebel schälen und hacken, das Suppengrün putzen, waschen und klein schneiden.
Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, das Hirschgulasch hineingeben und unter Rühren braten. Die Zwiebel und das Suppengrün dazugeben und mitbraten. Das Tomatenmark einrühren, kurz rösten, mit Rotwein ablöschen und die Gemüsebrühe angießen.
Das Hirschgulasch in einem auf 180° C bis 200° C vorgeheizten Backofen zugedeckt 70 bis 80 Minuten schmoren lassen, herausnehmen, die Sahne einrühren und die Sauce nach Geschmack mit etwas angerührter Speisestärke binden.
Das Ganze nachschmecken, die Nüsse einrühren und aufkochen lassen. Das Hirschgulasch anrichten, ausgarnieren und servieren.

 
 
 
  [ Beilagenrezepte ]