Wildente mit exotischen Früchten
  countercountercountercounter [ Zum Index ]
für 4 Personen
 
Zutaten:
2 Wildenten
Salz | Pfeffer aus der Mühle
2-3 EL Pflanzenfett
1/4 l Weißwein
4 cl Weinbrand
1-2 EL Butter oder Margarine
2-3 Frühlingszwiebeln
1 Papaya
1 Mango
3-4 EL frische Preisel- oder Moosbeeren
2 Knoblauchzehen
1/4 l gebundene Wildsauce
2-3 EL Weinessig
1 Prise Ingwer
1 EL Honig
6-8 Kap-Stachelbeeren

Zubereitung:
Die Wildenten unter fließendem Wasser abwaschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
Das Fett in einem Schmortopf erhitzen und die Enten darin rundherum Farbe nehmen lassen. Mit Weißwein und dem Weinbrand ablöschen und das Ganze im auf 180-200 °C vorgeheizten Backofen ca. 70-80 Minuten schmoren.
Die Butter oder Margarine in einer Pfanne erhitzen und die in feine Streifen geschnittenen Zwiebeln darin glasig schwitzen.
Die Papaya halbieren, 8 dünne Scheiben abschneiden und für die Dekoration bereitlegen.
Das Fruchtfleisch herausschaben und mit den restlichen geputzten Früchten feinhacken. Mit den gehackten Knoblauchzehen zu den Zwiebeln geben und kurz mitschwitzen.
Die Bratensauce angießen, mit Essig und Ingwer aromatisieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Entenhälften mit etwas Honig bestreichen, unter dem Grill goldgelb rösten, anrichten, mit der Sauce überziehen, mit den Stachelbeeren und den zurückgelegten Früchten ausgarnieren und servieren.

 
 
 
  [ Beilagenrezepte ]