Fasan mit Granatäpfeln
  countercountercountercounter [ Zum Index ]
 
Zutaten:
2 Fasane,
2 Granatäpfel,
6 Scheiben durchzogener Speck,
2 TL Maismehl,
50 g Butter,
1 Tasse Hühnersuppe,
5 EL trockener Sherry,
½ TL Weinessig,
Pfeffer | Salz

Zubereitung:
Die mit Salz und Pfeffer eingeriebenen Fasane in zerlassener Butter von allen Seiten anbraten und jeweils mit 3 Scheiben Speck belegen. Bei 220 Grad eine viertel Stunde lang braten, dann die Temperatur auf 180 Grad reduzieren und das Geflügel weitere 40 Minuten garen.
Inzwischen die Grantäpfel auspressen und den Saft mit dem aufgekochten Bratensud, dem Sherry, der Brühe, dem Essig und dem im Wasser aufgelöstem Maismehl verrühren. Ein Viertel der Granatapfelkerne in die Sauce geben und servieren.

 
 
 
  [ Beilagenrezepte ]