Hirschsteaks mit Sardellensauce
  countercountercountercounter [ Zum Index ]
für 4 Personen
 
Zutaten:
4 Hirschsteaks aus dem Filet (2 cm, schräg geschnitten),
2 gehackte Wacholderbeeren,
Pfeffer,
5 EL Olivenöl,
2 EL Butter,
2 EL Öl;

Sauce:
1 TL Sardellenpaste,
4 gehäufte EL geriebener Saucenlebkuchen,
2 EL geriebener Zwiebel,
¼ l trockener Rotwein,
2 EL Johannisbeergelee,
1 Messerspitze Nelkenpfeffer,
4 EL Wildgewürz,
Pfeffer, Salz

Zubereitung:
Die Steaks mit der Hand leicht flach klopfen, mit Wacholderbeeren, Pfeffer und Olivenöl auf beiden Seiten einreiben und 2 - 4 Stunden einziehen lassen. Butter und Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und die Steaks von beiden Seiten kurz anbraten, auf einen heißen Teller legen und warm halten. Alle Saucenzutaten außer Pfeffer und Salz in die Pfanne geben, gut verrühren und die Sauce kurz durchkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Steaks hineinlegen und bei niedriger Hitze in 5 Minuten in der Sauce fertig garen.

 
 
 
  [ Beilagenrezepte ]