Hasenpfeffer
  countercountercountercounter [ Zum Index ]
 
Zutaten:
1 Hase
mageren Speck
Zwiebeln
Mehl
Salz | Pfeffer
Lorbeerblatt
gemahlener Piment
Wachholderbeeren
Essig
Zucker
Rübenkraut

Zubereitung:
Hase 24 Stunden in Essig mit Zucker legen.
Speck auslassen, viele Zwiebeln darin andünsten. Dann Mehl dazugeben und hellbraun schwitzen lassen, kaltes Wasser dazugeben.
Den Hasen in die Tunke geben und 1,5 Stunden darin garen. Gewürze dabei: Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, gemahlener Piment, Wachholderbeeren.
Während des Garens esslöffelweise Rübenkraut zugeben, insgesamt eine Tasse.
Dann Hasen aus der Tunke nehmen und reinigen. Das Fleisch klein schneiden und der Tunke wieder zufügen.
Mit selbstgemachten Kartoffelklößen und Feldsalat (Nüsschen) servieren und den Rotwein nicht vergessen!

 
 
 
  [ Beilagenrezepte ]