Hasenrücken in Lebkuchensauce
Rezept von Vincent Klink countercountercountercounter [ Zum Index ]
für 2-3 Personen
 
Zutaten:
1 enthäuteter und entbeinter Hasenrücken
10 g feingehackter geräucherter Speck
1 Tasse Wurzelgemüse in Würfeln (Sellerie, Lauch, Karotte)
1/8 l Fleischbrühe
1 EL Preiselbeerconfitüre
1 TL Essig
1 Lorbeerblatt
1/8 l Rotwein
60 g frische Butterflocken
20 g geklärte Butter
2 TL Saucenlebkuchen
Pfeffer und Salz

Zubereitung:
Hasenrücken entbeinen. Die Knochen zerkleinern und mit den Gemüsewürfeln in geklärter Butter und Speck hellbraun anbraten. Mit Brühe ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen.
Alle Gewürze in den Fond geben und noch einmal fünf Minuten kochen. Den Fond passieren und dabei den Rotwein zugeben. Ebenfalls um die Hälfte einkochen lassen. Mit dem zerkleinerten Lebkuchen und den eisgekühlten Butterflocken abbinden.
Die Rückenstränge pfeffern und salzen. Von beiden Seiten anbraten, in die Sauce geben und bei milder Hitze noch ca. vier Minuten ziehen lassen.
Die Sauce in eine Kasserolle geben und die Hasenstränge mit der Sauce vier Minuten köcheln lassen und anrichten.

 
 
 
  [ Beilagenrezepte ]