Hasenkeulen
  countercountercountercounter [ Zum Index ]
für 4 Personen
 
Zutaten:
4 Hasenkeulen (1-1,2 kg)
Salz | Pfeffer (a. d. Mühle)
Öl
100 g Gemüsewürfel (Karotte, Lauch, Sellerie)
500g Hasenknochen
1 TL Tomatenmark
½ l kräftiger Rotwein
1 l Wasser
6 zerdrückte Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt
1 EL Johannisbeergelee
400g Austernpilze
60g Butter
1 Schalotte, Schnittlauch
Petersilie
Estragon

Zubereitung:
Die Hasenkeulen häuten, salzen, pfeffern und scharf in Öl anbraten. Die Keulen herausnehmen, mit Alufolie bedecken und beiseite stellen.
Die zerkleinerten Hasenknochen und die Reste vom Abhäuten in den Bräter geben, im vorgeheizten Ofen bei 250°C in Öl anbraten, das Gemüse und das Tomatenmark hinzufügen. Zwischendurch eßlöffelweise mit Rotwein begießen, bis eine schöne braune Farbe erreicht ist und dann mit Wasser auffüllen.
Gewürze, Gelee und Hasenkeulen hineingeben, 40-50 Minuten bei 220°C garen, herausnehmen und warm stellen.
Die Sauce durch ein Sieb passieren, abschmecken und warm stellen.
Die Austernpilze, Schalotten und Kräuter in Butter andünsten. Das Fleisch anrichten, die Sauce darüber gießen und die Pilze hinzufügen.

 
 
 
  [ Beilagenrezepte ]