Provenzialisches Kaninchen
  countercountercountercounter [ Zum Index ]
für 4 Personen
 
Zutaten:
2 küchenfertige Kaninchen
Salz | Pfeffer aus der Mühle
1 TL Kräuter der Provence
2 Knoblauchzehen
2-3 EL Butterschmalz
1 l Rotwein
1 Zwiebel
2 Karotten
1 Stück Sellerie
1 Stück Lauch
1 Lorbeerblatt
Wacholderbeeren
Pimentkörner
Pfefferkörner
1 Dose geschälte Tomaten

Zubereitung:
Die küchenfertigen Kaninchen zerteilen, die Teile unter fließendem Wasser waschen und gut trockentupfen. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern der Provence kräftig würzen. Die geschälten Knoblauchzehen fein hacken und die Kaninchenteile damit einreiben. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Fleisch rundherum Farbe nehmen lassen.
Mit Rotwein auffüllen. Den Bräter verschließen und im auf 180-200°C vorgeheizten Ofen 45 Minuten schmoren lassen.
In der Zwischenzeit die Zwiebel, die Karotten, den Sellerie und den Lauch putzen und in Würfel schneiden. Mit dem Lorbeerblatt, den Wacholderbeeren, den Pimentkörnern und den Pfefferkörnern zum Kaninchen geben und weitere 30 Minuten garen.
Anschließend die geschälten Tomaten untermischen und erneut 10 bis 15 Minuten schmoren lassen.
Nach Ende der Garzeit das Kaninchen abschmecken, anrichten und servieren.

 
 
 
  [ Beilagenrezepte ]