Kaninchen mit Koriander
Rezept von K. Rüegg und W. O. Feißt countercountercountercounter [ Zum Index ]
für 4 Personen
 
Zutaten:
1 Kaninchen in 8 Stücke geschnitten,
2 Zwiebeln,
4 Tomaten,
1 Bund glatte Petersilie,
1/2 l Rotwein,
Salz, Pfeffer,
Butterfett

Zubereitung:
Kaninchenteile werden in Butterfett angebraten. Das Fleisch wird aus der Kasserolle herausgenommen und beiseite gestellt. Im selben Fett werden die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln, die geviertelten, enthäuteten Tomaten zusammen mit der Petersilie angedünstet.
Danach wird das Fleisch auf das Gemüse gelegt und 2 EL gestoßener Koriander darüber gestreut, mit 1/2 l Rotwein abgelöscht und zugedeckt. Das Kaninchen muß nun 1 1/2 Stunden sachte schmoren. Eventl. noch etwas Koriander dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 
 
 
  [ Beilagenrezepte ]