Geschmortes Kaninchen
  countercountercountercounter [ Zum Index ]
für 4 Personen
 
Zutaten:
1 ganzes Kaninchen (1,2 kg)
300 g kleine Schalotten
8 Knoblauchzehen
400 g Möhren
Salz | Pfeffer
1 Rosmarienzweig
1 kleiner Lorbeerzweig
120 ml Olivenöl
½ l trockener Weißwein
400 g Tomaten
je 2 Basilikum-, Thymian-, Salbei- und Petersilienstiele

Zubereitung:
Schalotten und Knoblauch pellen. Möhren putzen und längs halbieren. Sellerie putzen. Möhren und Sellerie auf 5-7 cm lange Stücke schneiden.
Vom Kaninchen den Kopf abtrennen. Kaninchen grob zerteilen. Unterhalb des Rückens, Nieren und Leber heraustrennen, putzen und beiseite stellen. Kaninchenkeulen auseinander drücken, zusammen mit den Vorderläufen salzen und pfeffern. in einen Bräter legen.
Möhren, Sellerie, Knoblauch, Schalotten, Lorbeer, Rosmarien, 90 ml Olivenöl und Weißwein dazugeben. Im vorgeheizten Ofen bei 220°C 70 Minuten garen, dabei öfter mit Schmorfond übergießen.
Tomaten halbieren, Thymian, Basilikum, Petersilie und Salbei fein hacken und mit dem restlichen Öl mischen.
Kaninchenrücken salzen und pfeffern und nach 45 Minuten mit in den Bräter geben. Nach weiteren 10 Minuten Kaninchenleber, Tomaten und Nieren dazugeben. Kräuter darüber streuen.

 
 
 
  [ Beilagenrezepte ]