Rebhühner mit Trauben
  countercountercountercounter [ Zum Index ]
für 4 Personen
 
Zutaten:
4 Rebhühner
2 Brötchen (gewürfelt)
1 Ei (gekocht, gewürfelt)
1 Schalotte (gehackt)
1 El Petersilie (gehackt)
Salz, Muskat, Pfeffer
4 Weinblätter
250g Speckscheiben
½ l Rotwein
600g Sauerkraut
200g kernlose Weintrauben
2 Scheiben Weißbrot
60g Butter (gewürfelt)

Zubereitung:
Die küchenfertigen Rebhühner von innen trocken tupfen. Leber durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen und mit Brötchen, Ei, Butter, Schalotte und der Petersilie mischen, würzen.
Diese Masse in die Rebhühner füllen und mit einem Weinblatt die Öffnung verschließen. Die gefüllten Rebhühner salzen, pfeffern, mit Speckscheiben umwickeln und mit Küchengarn dressieren.
Auf dem Herd rundherum einmal anbraten und danach im vorgeheizten Ofen bei 220°C 15-18 Minuten knusprig garen. Ab und zu mit Rotwein ablöschen.
Die Rebhühner herausnehmen und warm stellen. Bratensatz mit dem restlichen Rotwein aufkochen, durch ein Sieb passieren und abschmecken. Den Bindfaden entfernen und die Rebhühner auf dem erwärmten Sauerkraut anrichten.
Die gepellten Weintrauben kurz in Butter schwenken und mit gerösteten Weißbrotwürfeln auf die Rebhühner geben.

 
 
 
  [ Beilagenrezepte ]