Frischlingsbraten mit Backobstfüllung
  countercountercountercounter [ Zum Index ]
8 Portionen; Zubereitungszeit: 100 Min.
 
Zutaten:
1,5 kg Frischlingskeule, o. Knochen
150 g Backpflaumen
1 Zwiebel
1 Apfel
100 ml Portwein
1/4 l Rotwein
2 EL Butter
1 TL Rosmarin
5 Wacholderbeeren
4 EL Sonnenblumenöl
1 Packung (300 g) Suppengemüse, tiefgefroren
1 EL Tomatenmark
2 Würfel MAGGI Bratensaft
2 EL Johannisbeergelee
2 EL Senf
6 EL Soßenbinder für dunkle Soßen
MAGGI Würzmischung 1
1 Stück Küchengarn

Zubereitung:
Backofen auf 180°C vorheizen. 1,5 kg Frischlingskeule, o. Knochen waschen, trocken tupfen, auseinanderbreiten und ggf. die dicken Teile etwas flach schneiden, so daß eine große Fleischscheibe entsteht. Mit MAGGI Würzmischung 1 würzen.
1 Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. 1 Apfel waschen, schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen, in Achtel schneiden und in kleine Würfel schneiden. 150 g Backpflaumen in kleine Würfel schneiden.
In einer Pfanne 2 EL Butter heiß werden lassen. Zwiebel, Apfel und Backpflaumen darin andünsten. 1 TL Rosmarin und 5 Wacholderbeeren in einem Mörser zerkleinern, zur Füllung geben und diese auf dem Fleisch verteilen. Fleisch zusammenrollen und mit 1 Stück Küchengarn zusammenbinden. Den Braten mit MAGGI Würzmischung 1 von außen würzen.
In einem Bräter 4 EL Sonnenblumenöl heiß werden lassen. Braten darin rundherum anbraten. 1 Packung (300 g) Suppengemüse, tiefgefroren zugeben und kurz andünsten. 1 EL Tomatenmark zufügen und kurz mitrösten. 100 ml Portwein 1/4 l Rotwein und 500 ml Wasser zugießen und zum Kochen bringen. 2 Würfel MAGGI Bratensaft darin auflösen. Den Bräter schließen und im Backofen (2. Schiene von unten) ca. 1 Std. schmoren. Braten auf den Deckel legen.
2 EL Johannisbeergelee und 2 EL Senf verrühren und den Braten damit bestreichen.
Weitere 10-15 Min. bei gleicher Temperatur im Backofen überkrusten lassen. Bratenfond durch ein Sieb gießen, das Gemüse durchpassieren, alles zum Kochen bringen und mit 6 EL Soßenbinder für dunkle Soßen binden. Den Braten in Scheiben schneiden und mit der Sauce auf Tellern anrichten.
Servieren Sie dazu Knödel Halb & Halb.

 
 
 
  [ Beilagenrezepte ]