Tauben Carpaccio
auf weißen Bohnen und Olivenpüree
Rezept von Toni Mörwald & Christian Domschitz countercountercountercounter [ Zum Index ]
für 4 Personen
 
Zutaten:
4 ausgelöste Wildtaubenbrüste
Salz | Pfeffer
Mehl, Bratfett

Beilagen:
6 EL größere weiße, geschmorte Bohnen (eventuell aus der Dose)
Butter
Olivenöl
3 KL Olivenpüree (erhältlich in Feinkostläden)

Zubereitung:
Die ausgelösten Wildtaubenbrüste salzen, pfeffern und mehlieren, in eine erhitzte, gefettete feuerfeste Bratpfanne setzen, beidseitig anbraten und im auf 220°C vorgeheizten Backrohr mit der Hautseite nach oben ca. 3 Min. braten.
Taubenbrüste aus dem Rohr nehmen und an einem warmen Ort ca. 7 Min. rasten lassen.

In der Zwischenzeit die weißen Bohnen in einer Mischung aus halb Butter und halb Olivenöl erwärmen, mit Olivenpüree verfeinern und auf vorgewärmten Tellern anrichten.
Die Wildtaubenbrüste quer zur Faser in feine Scheiben schneiden und daraufsetzen.

 
 
 
  [ Beilagenrezepte ]